Schädigung durch Sonnenbrand!

bei Kakteen und Sukkulenten

Kakteenpflege - weiße bis gelbe, später braune Färbung

Ursache:
Sonnenbrand

Auswirkung:
Je nach Größe der Flecken kann es Jahre dauern bis diese verwachsen sind. Wenn die Verbrennungen nicht über zu große Flächen ist, hat es nur optisch unschöne Auswirkungen. Bei Großflächigen Verbrennungen ist aber auch der Verlust einer Pflanze möglich.

Sonnenbrand

Verhindern oder Bekämpfen:
vor allem im Frühjahr nach dem herausräumen in die Sommerfrische nicht zu schnell direkter Sonne aussetzen bzw. in den ersten Wochen bei direkter Sonne schattieren und für gute Luftzirkulation sorgen.
Bitte auch beachten das nicht alle Kakteen 12 Stunden volle Sonne lieben! Einige der grünen Arten mögen es zwar warm, wünschen aber lieber einen halbschattigen Platz. Dies sind Arten die in ihrer Heimat oft im Gras, unter Sträuchern, Büschen, Bäumen oder an Felsen vorkommen. Etwas Sonne mögen diese, aber bei zuviel ist die Folge Sonnenbrand!
Bei Pflanzen die ohne Regenschutz der direkter Sonne ausgesetzt sind, wirken die Regentropfen nach einem Regen manchmal wie ein Brennglas und können auch die Pflanze bzw. Pflanzenteile verbrennen! Abhilfe vor solchen Verbrennung bringt ein Regengeschützter Platz.

Vorbeugen ist besser als Bekämpfen!

nicht parasitäre Schädigungen

Viruskrankheiten

Pilzkrankheiten

Tierische Schädlinge

Copyright © 2007 www.kaktus-kakteen-sukkulenten.de