geplatzter Kaktus

bei Kakteen und Sukkulenten

Kakteenpflege - geplatzter Kaktus

Ursache:
Zuviel Wasser und die Verwendung von herkömmlichen Blumendünger.

Auswirkung:
Kaktus oder Sukkulente kann am Pflanzenkörper aufplatzen.

geplatzter Kaktus

Verhindern oder Bekämpfen:
Herkömmlicher Blumendünger beinhaltet für das Pflanzenwachstum einen hohen Anteil an Phosphat. Werden Kakteen damit gedüngt, wachsen sie zu schnell. Im schlimmsten Fall kann dabei der Pflanzekörper platzen bzw. einreißen. Richtig gießen und wenn dann nur mit Kakteendünger je nach Art alle 2-4 Wochen in der Wachstumszeit düngen. Zwischen den Wassergaben sollte die Erde komplett abgetrocknet sein.
Sollte mal eine Pflanze geplatzt sein, kann man die Stelle mit Kohlepulver oder Zimtpulver (beides hat desinfizierendet Wirkung!) behandeln damit sich an der Schadstelle keine Schadpilze bilden und in die Pflanze eindringen können.

Vorbeugen ist besser als Bekämpfen!

nicht parasitäre Schädigungen

Viruskrankheiten

Pilzkrankheiten

Tierische Schädlinge

Copyright © 2007 www.kaktus-kakteen-sukkulenten.de