Rhipsalis

Kakteengattung

Rhipsalis - Kakteengattung

Eine Kakteengattung die weder dem Aussehen noch den Kulturansprüchen einem klassischen Kaktus entspricht. Als Bewohner von Tropenurwäldern wird diese Kakteengattung auch oft von Orchideenfreunden kultiviert. Der Gattung werden derzeit etwa 30 Arten zugeordnet. Meist haben sie binsenartige herabhängende Triebe. Ihre Heimat ist Mexiko, Mittel- und Südamerika, tropisches West- und Ostafrika, Madagasgar und Ceylon.

Für eine erfolgreiche Kultur wäre ein Warmhaus (Gewächshaus) optimal. Das Substrat sollte torfhaltig und durchlässig sein. Viele Rhipsalis können als Ampelpflanze kultiviert werden.

Copyright © 2007 www.kaktus-kakteen-sukkulenten.de