Mammillaria crinita

Kakteenart

Mammillaria crinita

Gem. der jüngsten Nomenklatur (= Namensgebung) nach Edward F. Anderson gehören hier inzwischen einige ursprünglich eigenständige Arten dazu. Deswegen habe ich hier teilweise die ursprünglichen Namen belassen, da man sie meist auch unter diesen noch im Fachhandel findet.
Die meisten dieser Art sind hervorragende Anfängerpflanzen die bei kühlem Winterstand zuverlässig blühen.

Mammillaria duwei
Eine kleine Art die kugelig einzeln, manchmal sprossend wächst. Wegen der Rübenwurzel sollte das Substrat auf jeden Fall durchlässig sein und eher vorsichtig als üppig gegossen werden. Die Randdornen sind haarartig weiß gefiedert. Die Art gibt es mit und ohne Mitteldorn. Die Blüten sind hellgelb und werden etwa 2 cm lang.
Normalerweise neigt die Art kaum zum sprossen. Ich hatte aber offenbar ein Exemplar im Kakteenfachhandel erworben das sich um Fachbücher nicht gekümmert hat und munter darauf los gesprosst hat. Bei kühlem trockenen Winterstandort erschienen im Sommer immer die netten kleinen Blüten. Heimat Guanajuto in Mexiko.

Mammillaria duwei

Mammillaria zeilmanniana
Diese Art wird auch Muttertagskaktus genannt, da er im Blumenhandel zu Muttertag in großer Stückzahl angeboten wird. Die Art wächst einzeln als auch sprossend und ist ohne Milchsaft.
Eine für Kakteeneinsteiger empfehlenswerte Kakteenart. Kühler Winterstandort und warmer, etwas schattierter Sommerplatz sorgen für die schönen violetten Blüten.
Das fotografierte Exemplar wurde in jungen Jahren bei einem Gartenaufenthalt im Sommer von Schnecken angefressen. Offenbar schmeckt die Kakteenart auch? Eine riesige Bisswunde ging genau in der Mitte durch den Kaktus. Ich wollte ihn schon entsorgen, zum Glück habe ich mir es dann doch noch anders überlegt. Die Wunde ist nach einem Jahr wieder zugewachsen. Im Gegenteil, danach sah er sogar besser aus, da er sich geteilt bzw. in mehrere Sprosse aufgeteilt hat. Nach ein paar Jahren sah er dann wie auf dem Foto aus und bringt jedes Jahr seine Blütenpracht hervor.

Mammillaria zeilmanniana

Kakteengattung Mammillaria:

Copyright © 2007 www.kaktus-kakteen-sukkulenten.de