Echinopsis eyriesii

mit bis zu 25 cm langer weißer Blüte

Echinopsis eyriesii

Verbreitung:
Süd-Brasilien (Rio Grande do Sul), Uruguay, Nord-Argentinien (Entre Rios, Buenos Aires) in tiefen Lagen bis zu 500 Höhenmeter.
Synonyme:
Echinocactus eyriesii, Cereus eyriesii, Cereus turbinatus, Echinopsis turbinata, Echinopsis pudantii
Körper:
kugelig bis leicht säulig und etwa 15 bis 30 cm hoch und 10 bis 15 cm im Durchmesser mit 11 bis 18 Rippen.
Blüten:
Trichterförmige weiße blüten manchmal mit leichtem Hauch von rosa mit 20 bis 25 cm Länge und 5 bis 10 cm Durchmesser.

weitere Infos über einige Echinopsisarten:

Copyright © 2007 www.kaktus-kakteen-sukkulenten.de