Essbare Kakteen

Kakteen und Sukkulenten als Nutzpflanzen

Essbare Kakteen

  • Nopalitos = junge Triebe von Opuntien
    die Stacheln werden abgeschabt. In Mexiko werden sie gebacken in Texas gekocht.
  • Frucht der Opuntia ficus-indica
    diese gibt es auch in Feinkostläden oder Supermärkten zu kaufen. Die Opuntienfeigen werden inzwischen auch in einigen südeuropäischen Ländern angebaut. Weitere essbaren Opuntienfrüchte gibt es von Opuntia tuna, Opuntia streptacantha und Opuntia cardona. Die Früchte von Opuntia ficus-indica sind allerdings die süßesten.

    Frucht einer Opuntie
    Foto: © arnowssr - Fotolia.com

  • Früchte von Cereusarten
    werden in Mexiko gerne gegessen. So z.b. vom Hylocereus undatus oder die blauen Beeren vom Heidelbeerkaktus (Myrtillocactus geometrizans) welche auf den mexikanischen Märkten als Garambullos verkauft werden.
  • Einige Arten vom Echinocereus
    sind ebenfalls essbar und werden auf Grund ihrer fleischigen Früchte auch Erdeerkakteen genannt.
  • Echinocactus
    ein paar Arten dieser Gattung haben ein wäßriges Fleisch welches zu einer Marmelade mit dem Namen Dulces de Visnaga verarbeitet wird.

Kakteen als Nutzpflanze

andere Sukkulenten als Nutzpflanze

Copyright © 2007 www.kaktus-kakteen-sukkulenten.de