Crassula

andere Sukkulenten

Crassula - andere Sukkulenten

Zu dieser vielfältigen Gattung gehören etwa 150 verschiedene Arten. Es gibt einjährige als auch mehrjährige baumartige Pflanzen. Crassula speichert Wasser meist in seinen sukkulenten und fleischigen Blättern. Manche Arten haben weiß behaarte Blätter. Eine Vermehrung ist meist durch Stecklinge oder Blattstecklinge leicht möglich.

Crassula sarcocaulis Wald

Verbreitung
Asien, Madagaskar und Afrika. Die meisten Crassulaarten kommen aus Südafrika.

Crassula ovata

Kultur
Die meisten Arten sind anspruchslos und begnügen sich mit einem hellen Standort. Die hochsukkulenten Arten benötigen hingegen im Sommer einen vollsonnigen Standort. Im Winter kühler stellen. Für eine erfolgreiche Blüte sollten die meisten Arten im Winter für ca. 6-8 Wochen unter 10 Grad kühl und trocken gestellt werden. Danach bei einer Temperatur von 15 bis 20 Grad und leichten Wassergaben, bringen sie ihre Blüten hervor.

Sukkulentengattungen